moleskine

Details

moleskine preview


Autor: kathleen

Veröffentlicht am: 03. November 2009

Storybreite:

320px

Pixel

Titelbild anpassbar:

kein Titelbild vorgesehen


Größe des Titelbildes (Breite x Höhe):

0

Pixel

Lizenz:

DBAA


Ein Layout für die Liebhaber des klassischen Notizbuches. Gesamtbreite des Buch-Hintergrundes 850px. Sollten Probleme auftreten, sind Rückfragen unter janedoe.antville.org loszuwerden.

Bei besonderem Gefallen an dem Teil freue ich mich über aktive Besucher auf meinem Wunschzettel.
Anmerkung: Falls jemand den Wunsch nach etwas ganz speziellem handgestrickten hat, möge er mich hier besuchen: www.mcberlin.net - und bitte Verständnis dafür haben, daß ich dort kommerziell tätig bin. Von irgendwas muß der Mensch ja leben :)



Downloads

Antville 1.1:

Antville 1.2:

moleskine Version 2.0 (application/zip, 43 KB)


Twoday:


Anmerkung: moleskine ist ein Layout für Antville 1.2

Sehr fesch! Da krieg ich glatt Lust, mein altes Blog wiederzubeleben, nur um in so etwas reinschreiben zu dürfen...

oh, das ist hübsch.
würde aber links fast 2 spalten vertragen, oder? also 3 gesamt.

Vom Raum her vertrüge es sicher 3 Spalten, sieht aber doof aus, irgendwie nicht organisch :)

[Und danke für die Blumen!]

 

Man beachte das neue, sich ohne störenden, weißen Rand perfekt einfügende Helma-Logo.
Das kann seit heute Nacht übrigens jeder mit dem Macro
<% image /helma.png %> auf seinem Blog verwenden.

... link  

Liebe Leute, ich habe einen kleinen Fehler gemacht: Habe vergessen die Pfade anzupassen, die das Moleskin-Layout mit den Hintergründen für Kopf, Mitte und Fuß versehen. Im alten Layout sind sie statisch, d.h. das Layout holt sich die Bilder von janedoe.antville.org. Sollte ich dort das Layout wechseln, werden die Grafiken nicht mehr gefunden - obwohl sie natürlich auch unter den Layout-Images zu finden sind für all die Blogs, die das Moleskin-Layout verwenden.
Lange Rede kurzer Sinn: Bitte holt euch das aktuelle Moleskin-Layout ab und spielt es ein. Dort sind die Pfade dynamisch und greifen sich die Grafiken von eurem eigenen Blog ab - damit ist das Problem vom Tisch. Alternative: Geht in die Skin des CSS und ersetzt überall dort wo janedoe steht, dies durch den Namen eures eigenen Blogs. Very sorry for inconvenience!

 

Danke für den Hinweis!

... link  
 

Gern geschehen.

... link  

DAS ist so schön, dass ich es Ihnen "abkaufen" könnte. Super Idee.
Bei probeweisem Import entdeckt: meine im Standard-antville-Format (400px maximale Breite ausgenutzt) verewigten Bilder passen hier nicht 'rein und überlappen nach rechts heraus; Links im Fliesstext sind nicht mehr hervorgehoben und der W3C-Validator meckert auch ein bisschen (okay, okay, okay ;-) ... ich weiß nicht, ob das heute noch relevant ist)...
Aber, wie gesagt: wunderschöne Idee! (Und Ihre Homepage gefällt mir auch sehr)

 

Der Validator, lieber Doc, meckert fast immer bei mir. Die Kollegen vom W3C sind ziemlich ... weltfremd, und ich kümmere mich nur noch um sie, wo ich es für sinnvoll erachte - man möge mir verzeihen.

Was die Bildbreite angeht, haben Sie vollkommen Recht - 350px sind in diesem Layout das absolute Maximum, keine Paddings, keine Borders, please. Das hätte ich noch anmerken sollen. Ich könnte das Ganze noch in der Breite aufziehen, dann wären aber die klassischen Proportionen beim Teufel ... Die Links habe ich nicht mit Hervorhebungen versehen, weil ich entweder ein Superpurist bin - oder es einfach vergessen habe. Das ließe sich aber leicht beheben.

Allemal freue ich mich sehr über Ihr Gefallen an alldem und über Ihre freundlichen Worte. Vielen Dank dafür.

... link